• Käuferschutz

    Trusted Shop zertifiziert mit Käuferschutz

  • 45 Jahre Erfahrung

    Über 45 Jahre Erfahrung bei Dart, Kicker und Airhockey

  • 30 Tage Rückgaberecht

    30 Tage Rückgaberecht schnell und unkompliziert

Bye Bye, Automaten-Hoffmann. Hallo, Sportime! Automaten-Hoffmann wird zu Sportime » mehr erfahren

Tischtennisschläger

Tischtennisschläger für Anfänger-, Hobby- und Profi-Spieler

Ob Tischtennisschläger für Freizeit-, geübte oder fortgeschrittene Spieler, die mit hohen Geschwindigkeiten spielen – im Sportime Online-Shop findest du deinen perfekten Schläger. Neben Profi Tischtennisschläger mit ITTF-zugelassenem Belag, findest du auch Tischtennisschläger für Kinder oder ein komplettes Set. Entdecke bei uns deinen neuen TT-Schläger mit Belägen und Griffen aus Holz oder Kunststoff - jetzt Tischtennisschläger kaufen.
Filter
Filter

Welche Griffform für meinen Schläger?

Das A&O im Tischtennis ist neben einer soliden Tischtennisplatte der Tischtennisschläger. Damit dieser gut in deiner Hand liegt, sollte der zu dir passen.

Unterschieden werden die 4 Formen wie folgt:
  1. Gerade Tischtennis-Griffe bieten die Möglichkeit für ein leichtes Umgreifen. Das sorgt für einen schnellen Wechsel von der Vorhand auf die Rückhand. Defensivspieler schätzen diese Griffform sehr.
  2.  Konkave Griffe werden nach unten hin dicker. Das verhindert das Abrutschen während des Spiels. So liegen sie sicher in der Hand, das Umgreifen von Vor- auf Rückhand ist jedoch schwerer. Daher empfehlen wir diese Griff-Form für Kinder.
  3. Konische Griffe sind eine Mischung aus der geraden und der konkaven Form. Schnell lassen sich hier Vor- und Rückhand tauschen, der Schläger liegt aber dennoch sicher in der Hand. Die ideale Form für Einsteiger. Hierdurch findest du ganz leicht heraus, welche Form dir mehr liegt.
  4. Anatomische Griffe sind besonders gut greifbar und nach der menschlichen Hand-Form konstruiert. Sie punkten mit einer einfachen Handhabung – ausgezeichnet für Offensiv-Spieler sowie Tischtennis-Anfänger.

Übrigens: Die meisten TT-Schlägergriffe sind aus Holz gefertigt. Daher sind sie lackierbar. Hast du jedoch stark schwitzenden Hände, dann wähle lieber einen unlackierten Griff. Dadurch ist er weniger rutschig.

Welchen Tischtennisschläger-Belag soll ich wählen? Glatt oder genoppt?

TT-Schläger gibt es mit unterschiedlichen Belägen, mit und ohne Schwamm. Beim Spiel ist deutlich zu spüren, dass der Belag Auswirkungen auf den Spin des Balls und auch die Ballgeschwindigkeit hat. Was also sind die Vorteile von genoppten Tischtennisschläger-Belägen und glatten? Die glatten Beläge haben die Noppen nach innen gerichtet und dadurch eine gerade Oberfläche. Das Ergebnis: Dein gespielter Ball hat mehr Drall bzw. Effet. Bei den Belägen mit außenliegenden Noppen bekommt der Ball weniger Spin, dafür ist hiermit mehr Kontrolle beim Schlag gegeben.

Gut zu wissen: Auch die Schwammunterlage des Belags ist wichtig für die Wahl deines neuen Tischtennisschlägers. Je dicker diese ist, umso schneller ist deine Spielweise. Für Anfänger empfehlen wir dünnere Schwämme. Das sorgt für mehr Ballkontrolle. Dickere Schwämme mit einer Stärke von 1,5-1,8 mm eignen sich für alle Spielweisen.

Wichtig: Du solltest deinen Schläger regelmäßig reinigen, damit dieser weiterhin zieht. Staub kannst du einfach mit Wasser aus der Leitung und einem sanften Schwamm entfernen, Stärkere Verschmutzungen mit milder Seife. Anschließend immer gut trocknen, am besten funktioniert das mit einem Baumwolltuch. So hast du lange Freude mit deinem Tischtennisschläger. Weitere Zubehör wie Tischtennisbälle, - tische und Netze findest du ebenfalls in unserem Online-Shop von Sportime.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Erfahren Sie mehr